Einblicke in die „Amosophie“

Die Amosophie als Pendant zum rationalen Denken unserer Zeit.

Das rationale Denken unserer Zeit ist in unserer heutigen, westlichen Kultur nur allzu weit und allzu sehr verbreitet. Es ist das Trennende in unserem Leben, was in Maßen, für jeden Menschen für die Selbsterfahrung äußerst wichtig ist, ABER für sich alleine, auf Dauer keinem Menschen gut tun kann und gut tun wird. Alles im Leben strebt nach einem Ausgleich. Das Leben nur aus der rationalen Sicht und Wahrnehmung zu bestreiten ohne die andere Seite, die Seite des Herzens, der Liebe, der Anbindung – kurz die Seite der Amosophie zu berücksichtigen und leider allzu oft noch nicht einmal zu kennen – wird immer nur zu einem „halben“ Dasein führen.
Sich allein mit und in der rationalen äußeren Welt zu identifizieren lenkt leider allzu leicht von der darüber stehenden Wirklichkeit ab. Die Amosophie lehrt den Pfad der Liebe, des Vertrauens – an eine höhere Intelligenz die alles durchdringt und verbindet. Sie zeigt auf, dass das rationale Äußeres am Ende vielleicht nur die Dekoration unserer Lebensbühne darstellt. Denn alles was wir in der Anbindung SIND und TUN wird uns oftmals auf wundersame weiße gegeben. Versuchen wir das selbe nur mit dem rationalen Denken, können wir leicht fest stellen, dass die „Probleme“ und Herausforderungen sich oftmals mit Leichtigkeit vermehren. Das Trennende kann nicht wahrlich Lösen – die Amosophie – die das Verbindende lehrt, löst Dinge, Situationen, Verspannungen, ja bis hin zu Krankheiten oftmals allein nur durch die Verbundenheit zu sich selbst und mit allem was ist. Es bedarf hier lediglich ein Verständnis über das rationale Denken hinaus.

Im Ausbildungsweg, das „Tiger Mind Training“ von Dr. Christina Kessler, der Begründerin der Amosophie, wird diese Philosophie der gefühlten und praktizierten und in sich selbst erkannten Liebe vermittelt und erlebt.

Diese Reportage von Jumana Mattukat, gewährt Einblicke in die Amosophie mit Dr. Christina Kessler.

Ein Filmbeitrag von Jumana Mattukat über die Philosophie „amo ergo sum“. Ein Tag im Seminar ihrer Lehrerin Dr. Christina Kessler – mit den TeilnehmerInnen des „Tiger Mind Training“ 2017/2018 in Seminarhaus „Marah – eine Zusammenarbeit von Jumana Mattukat und Grit Monien.


Unser wahres, bewusstes, schöpferisches Dasein werden wir nur durch Verbundenheit erreichen können.


Pragmatische Esoterik – Der kleine Weg zum großen Selbst

„Jeder Mensch ist erleuchtet – nur die Meisten wissen es nicht …“

Vera F. Birkenbihls Vortrag „Pragmatische Esoterik“ aus dem Jahr 1993 – momentan schon ganze 25Jahre alt(!) – bringt immer noch sehr viel Licht ins „Dunkel“ … in die Grundlegenden-Dinge die vielen von UNS immer noch nicht Wirklich bewusst sind. Solange es noch Kriege, Neid und Missgunst gibt, ist dieser Vortrag so aktuell wie eh und je. Vera F. Birkenbihl bringt uns die Welt, die wirkliche Welt, in der wir leben mit all ihren Tücken auf eine sehr unterhaltsame und leicht verständliche Art und Weise näher.

Das Motto Ihres Vortrages lautete:

„Kühner als das Unbekannte zu erforschen kann es sein
Bekanntes zu bezweifeln.“
von Kaspar

Wahrnehmung und Wirklichkeit können auf einfachste Weise sehr weit entfernt voneinander liegen. Ihre Erklärungs-Beispiele und „Gleichnisse“ lassen nicht nur verstehen, sondern regen in sehr hohem Maße zum Nachdenken an. Ihr Vortrag vom November 1993 (!) mit einer Länge von 01:39:52 ist wirklich sehr sehens- und hörenswert!


… hier noch das erwähnte Buch in ihrem Vortrag „Der Erleuchtung ist es egal wie du sie erlangst“ von Thaddeus Golas – als online eBook HIER  … oder als pdf-Download HIER.

Thaddeus Golas bietet einen ganz besonderen, unkonventionellen Zugang zur persönlichen Erleuchtung und Bewusstseinserweiterung. Golas gibt dem Leser keine speziellen Übungen oder Regeln, die befolgt werden müssen, um erleuchtet zu werden, sondern ermutigt ihn mit einfachen und undogmatischen Leitsätzen, den ganz individuellen Weg einzuschlagen: Denn jeder Mensch trägt den für ihn passenden Weg zur Erleuchtung bereits in sich.

In diesem Sinne – viel Spass auf Deinem eigenen Weg – herzlichst,
Martin


 

HO’OPONOPONO

Ho’oponopono – ein starkes Reinigungswerkzeug

Re-Bloggt & übersetzt von http://www.presentlove.com

Viele Menschen können nicht glauben, wie einfach Ho’oponopono ist!

Diese uralte hawaiianische Heilmethode wurde uns von dem berühmten hawaiianischen Heiler Morrnah Nalamuku Simeona vorgestellt und später von Dr. Ihaleakala Hew Len vereinfacht und praktisch angewandt – mit absolut wundersamen Ergebnissen.

Als ich zum ersten Mal von Ho’oponopono erfuhr – war ich absolut fasziniert von der Einfachheit und der Kraft des „Ich liebe dich“ Mantras, sowie von der tiefen Weisheit von Dr. Hew Len, wo er sanft anmerkt, dass „er Menschen nicht heilt“ – denn, er „heilt einen Teil von sich selbst, der die Krankheit verursachte„. Während diese Aussage zunächst überwältigend sein könnte, lehrten viele Meister, dass wir ALLE EINS sind und alle Probleme sowie alle Lösungen von uns selbst kommen.

Das Ho’oponopono Mantra liefert die Essenz vieler alter Lehren:

Die Macht, Verantwortung zu übernehmen (für deine eigenen Kräfte), Die Kraft der Dankbarkeit und die Kraft der Liebe.

Von allen – der Kraft der Liebe – ist der Mantra-Teil „Ich liebe dich“ das stärkste Reinigungswerkzeug, das wir täglich benutzen können und sollten.
Liebe heilt, Liebe löst Energieblockaden auf, Liebe löst alle Probleme und lässt unsere Träume manifestieren.

Aber wusstest du, dass du die Kraft der Liebe in deinem täglichen Ho’oponopono-Training erhöhen kannst?

Das nächste Mal, wenn Du das reinigende Ho’oponopono Mantra praktizierst, während Du das nächste Mal bist – oder an jemanden denkst, versuche die Liebe zu fühlen – wenn Du die Worte „Ich liebe dich“ sprichst. Schalte Deine emotionale Liebesenergie auf die Gefühlsebene. Fühle, wie diese Liebesenergie in Dir zum Leben erwacht. Wenn Dir das gelingt, nur ein kleines bisschen, herzlichen Glückwunsch!
Du kannst dieses liebevolle Gefühl für jeden ausüben – für Fremde, Verkäuferinnen, Freunde, Angehörige und natürlich für Dich selbst. Andere Menschen brauchen nicht zu wissen, dass Du Liebe zu ihnen „ausstrahlst“ – aber ich kann Dir garantieren – sie werden es auf einer gewissen Ebene fühlen – einige auf einer tiefen unbewussten Ebene, andere werden Dich tatsächlich anschauen, bereit zu lächeln!

Dies ist die Essenz der „aktiven“ Praxis: das Gefühl der Liebe zum praktizierten  Ho’oponopono Mantra hinzuzufügen. Emotionale Ladung stärkt die Reinigungs- und Heilwirkung für sich selbst und für die andere Person. Nichts heilt kraftvoller und auf sehr tiefen Ebenen als bedingungslose Liebe. Füge den „feeling love“ Schritt zu Deiner täglichen Ho’oponopono Praxis hinzu und genieße die wunderbaren Ergebnisse!

Die Schönheit und Einfachheit der Selbstidentität durch HO’OPONOPONO ist ihre Fähigkeit, Erinnerungen zu löschen und sie durch Inspirationen für ein perfektes Leben zu ersetzen.
– sagt Mabel Katz.

Ho'oponopono Cleaning Tool


Hier nun weitergehende Informationen zum Ho’oponopono:

Ho’oponopono ist eine wenig bekannte, aber äußerst kraftvolle Selbsttransformation.

Morrnah Nalamaku Simeona / Ho'oponoponoHo’oponopono stammt ursprünglich aus Hawaii und wurde ursprünglich von Morrnah Nalamaku Simeona unterrichtet. Morrnah war eine Heilerin und im Jahr 1983 erhielt sie eine große Ehre, indem sie als lebendiger Schatz von Hawaii bezeichnet wurde. Sie unterrichtete Ho’oponopono in kleinen und großen Gruppen, in Krankenhäusern, Colleges und sogar bei Mitarbeitern der Vereinten Nationen. Sie gründete auch „Die Grundlage von Ich, Selbstidentität durch Ho’oponopono“, um Prinzipien von Ho’oponopono auf der ganzen Welt zu fördern.

Das historische Ho’oponopono Heilungssystem benötigt die Anwesenheit von einem Mediator – einem qualifizierten Praktiker, der einen Heilungsprozess für den Praktizierenden einleitet. Es ist oft so, dass eine Gruppe von Menschen in einer bestimmten Weise miteinander interagieren muss, damit der Prozess stattfindet.
Morrnah aktualisierte Ho’oponopono in einer Weise, dass der Heilungs- und Transformationsprozess nicht mehr die Anwesenheit einer anderen Person als des Praktizierenden selbst erforderte. Es ist keine spezielle Interaktion zwischen einem Arzt und des Praktizierenden erforderlich.

Die Wunderkräfte der Selbstheilungs- und Selbstverbesserungspraktiken von Ho’oponopono wären der Welt noch weitgehend unbekannt, wenn nicht die Werke von Joe Vitale, z.B. das Buch „The Attractor Factor“ veröffentlicht wären und insbesondere auch sein Buch „Zero Limits“ ist dabei von außergewöhnlicher Qualität .

Joe Vitale ist am Besten bekannt als Internet-Vermarkter, Schriftsteller und Redner zum Thema Selbstverbesserung. Während Internet-Marketing von vielen (einschließlich mir selbst) mit großer Skepsis wahrgenommen wird, verdient Joe Vitale’s Erfahrung auf dem Gebiet der Selbstverbesserung sowie seine gründliche Recherche über Ho’oponopono die besten Noten. Durch Joe Vitales Buch „Zero Limits“ hat die Welt von wahren Wundern und Kräften von Ho’oponopono und von Dr. Ihaleakala Hew Len erfahren.

Dr. Hew Len / Ho'oponoponoDr. Hew Len war der eifrigste Schüler von Morrnah Simeona und Praktizierender der aktualisierten Ho’oponopono-Technik. Er war der Erste, der den Beweis für die Heilungswunder, die durch den Ho’oponopono-Prozess ausgelöst wurden, dokumentiert und bestätigt hat. Dr. Hew Len beobachtete die Heilkräfte von Hooponopono selbst, als Morrnah Simeona ihre Tochter von schmerzhaften Blutungsschindeln (Hautkrankheiten) heilte, an denen sie mehr als ein Jahrzehnt litt, ohne dass jemand oder irgendetwas half.

Als traditionell, universitär ausgebildeter Arzt entschied er sich, den Prozess, den Morrnah Simeona benutzte, genauer zu betrachten. Er trat 1982 in ihr Seminar ein, und nicht ohne gewisses Maß an Kampf („… sie sprach mit Geistern und klingenden Nüssen! …“ – „Zero Limits“, Seite 42) schaffte er es, das Training zu beenden. Er blieb und lernte von Morrah den ganzen Weg bis 1992, als sie starb. Dr. Hew Len hat ihrem Unterricht und ihrer Praxis größte Aufmerksamkeit geschenkt und es geschafft, den Ho’oponopono-Prozess noch weiter zu vereinfachen und zu verbessern.

Dr. Hew Lens persönliches Erfolgserlebnis

Von 1984 bis 1987 arbeitete er als Personalpsychologe für das Hawaii State Hospital, wo er die Hochsicherheitsabteilung überwachte, in der männliche kriminell kranke Patienten untergebracht waren. Nun, um es klarzustellen – das sind die Typen, denen Sie nicht den Rücken kehren wollten. Diese Burschen verübten Morde, Vergewaltigungen, Überfälle und wurden aufgrund ihres Grades an „Wahnsinn“ in psychiatrische Hochsicherheitseinrichtungen gesperrt. Gewalt gegen einander und gegen Mitarbeiter waren üblich.

Im Verlauf bis 1987 (ca. 3 Jahre später) wurden in dieser Einrichtung Handgelenk und Fußfesseln nicht mehr verwendet. Die Gewalt hörte fast auf zu existieren, sie lebte meist nur mit neuen Patienten wieder auf. Neue Außer-Haus-Aktivitäten wurden ehemaligen Gewalttätern vorgestellt. Der Geist und die Ordnung in der Einrichtung wurden stark verbessert und schließlich wurde die ganze Einrichtung geschlossen, weil es keinen weiteren Bedarf mehr gab. Die Leute wurden „einfach“ verbessert, geheilt und freigelassen oder in andere gewaltlose Einrichtungen verlegt.

Das alles wurde dokumentiert und beschrieben durch zahlreiche Zeugen und Mitarbeiter.

Wie kam es zu solch wundersamen Veränderungen im Krankenhaus?

Laut Dr. Hew Len:

  • Er machte keine Therapie oder Beratung mit Patienten
  • Er nahm an keiner Personalkonferenz zu Patienten teil
  • Er praktizierte jeden Tag den aktualisierten Ho’oponopono-Prozess, bei dem er 100% der Verantwortung für alles übernahm, was er erlebte.
    (Null Grenzwerte, Seite 142)

Dr. Hew Len verbesserte und praktizierte jeden Tag den aktualisierten Ho’oponopono-Prozess und dieser Prozess verursachte die wundersamste Transformation innerhalb der herausforderndsten Umgebung.

Was genau ist Ho’oponopono und wie funktioniert es?

Als Joe Vitale sich mit Dr. Hew Len traf und ihn fragte, wie er es geschafft habe, diese gewalttätigen Patienten zu heilen, ohne sie wirklich persönlich zu sehen, antwortete er:

Ich habe sie nicht geheilt. Ich habe einen Teil von mir geheilt, der sie erschaffen hat„.

Für mich war das die grundlegendste Offenbarung bis heute. Dieser Satz allein erklärt die wichtigste Vermutung von Ho’oponopono:
Du bist zu 100% für alles verantwortlich. Alles und überall! Und dies bedeutet nicht nur für Deine persönlichen Fehler und Deine persönlichen Erfolge. Das bedeutet auch, dass wenn jemand irgendwo etwas getan hat und Du Dir dessen bewusst geworden bist – bist Du auch hier zu 100% dafür verantwortlich.

Ho’oponopono ist nun nicht Deine kostenlose Eintrittskarte für eine „Schuldentour“. Zu 100% verantwortlich zu sein, ist nicht dasselbe wie sich unendlich für das Elend schuldig zu fühlen. Es ist vielmehr eine Erinnerung an Deine kreativen Kräfte und ein herzliches Willkommen heißen, um zu Deiner inneren Natur zurückzukehren. Das meint zurück zu Null. Joe Vitale schrieb ein großartiges Buch über das Thema Zero Limits. Wenn Du zurück zu Deiner innersten Natur – zu Null – zurückkehrst, wird Dir alles mühelos zur Verfügung stehen und du wirst von der Eingebung der Göttlichkeit angetrieben, nicht mehr von einem kleinen Ego.
Ho’oponoponos „Zero“ ist dasselbe, was Eckhart Tolle „Unmanifestiert“ nennt.
Zurück zur praktischen Realität – nehmen wir an, dass Zero nach geschnittenem Brot die nächste größere Sache ist. Oder sogar noch vor geschnittenem Brot. Was auch immer.

Wie gelangen wir in diesen „magischen“ Zustand? Was genau muss getan werden?

Dieser Zustand wird durch einen konstanten Reinigungsprozess erreicht. Reinigung ist die eigentliche Ho’oponopono Praxis. Was reinigen? Du reinigst Dich vom unbewussten Müll – Programme, die Dein Leben ohne Deine Teilnahme führen.

Augenscheinlich ist der Ho’oponopono Prozess sehr einfach. Der eigentliche Ho’oponopono Reinigungsprozess besteht aus Wiederholungen der folgenden Sätze:

  • Ich liebe dichHo'oponopono Cleaning Tool
  • Bitte verzeih mir
  • Es tut mir leid
  • Vielen Dank

Diese wiederholten Sätze werden den Selbstumwandlungsprozess für den Praktizierenden entzünden. Dies ist genau das, was Dr. Hew Len getan hat, um göttliche Transformationskräfte für seine Umgebung während seiner Arbeit in der Hawaiian Psychiatrie zu aktivieren.

Die mächtigsten Sätze hier sind: „Ich liebe dich“ und „Danke„. Die Kräfte der Liebe und der Dankbarkeit stehen in jedem Selbstfindungs-Unterricht, in jeder Schule oder Religion außer Frage.

Wann sagst du diese Sätze?

Im Wesentlichen sagst du sie einfach. Dabei gibt es keine Notwendigkeit, etwas Besonderes zu fühlen, Dir etwas vorzustellen oder diesen Prozess anderweitig zu erschweren. Wie Dr. Hew Len oft sagt „mach es einfach„. Der Prozess ist so einfach wie das Atmen. Wenn Du einatmest und ausatmest, reinigst Du Deinen Körper von verarbeiteter „verschmutzter“ Luft und reicherst ihn mit frischer, sauerstoffreicher, guter Energie geladener Luft an. Und all dies geschieht, ohne dass Du den Atmungsprozess mit irgendwelchen esoterischen oder komplizierten Praktiken mischen musst. Es passiert einfach und Dein Körper erhält ständig Sauerstoff.

Gleiches gilt für Ho’oponopono. Du wiederholst diese Sätze wie ein Mantra und der Reinigungsprozess passiert. Du kannst Lebenssituationen, Orte, Beziehungen und natürlich finanzielle Situationen reinigen. Wenn Dir etwas bewusst wird – Du akzeptierst zu 100% die Verantwortung dafür und wiederholst den Reinigungsprozess. Keine Schuldgefühle. Keine Intellektualisierung. Keine Urteile. Du machst sauber. Die Göttlichkeit macht den Rest.
Göttlichkeit == Gott == Unendliche Intelligenz == ______________

Ho’oponopono Reinigung ist Loslassen und es Gott lassen.

Wie man Ho’oponopono effizienter übt

Mastering Ho’oponopono Praxis – Der fehlende Schlüssel
HO’OPONOPONO

Nach Jahren des Studiums der persönlichen Entwicklungsmodalitäten und insbesondere des Übens von Ho’oponopono-Reinigungswerkzeugen und -techniken stellte ich fest, dass bestimmte Menschen sofort mit der Praxis Erfolg hatten, während andere nur gelegentlich positive Ergebnisse erzielten, während eine andere Gruppe fast keine Veränderung erlebte.
Ist das ein Problem mit den „Genen“ der Praktizierenden, der falschen Art der Praxis oder der Einstellung selbst?
Dr. Ihaleakala Hew Len wiederholte die Einfachheit von Ho’oponopono und betonte den „Just do it“ Ansatz. Aber gibt es eine Möglichkeit von „inkorrekter“ Art und Weise, dies zu tun?
Die Antwort auf diese „brennende Frage“ entstand, als ich die Erfahrungen mehrerer Teilnehmer untersuchte, die jahrelang Meditation praktizierten und immer frustrierter wurden, weil sie im persönlichen Leben keinen Fortschritt gemacht hatten. „Ich habe über 20 Jahre vermittelt und nichts verändert“, meldeten manche. Studierte man mehrere Quellen, in denen solche Erfahrungen detailliert beschrieben und mit meinen eigenen Beobachtungen korreliert wurden, begann die Schlussfolgerung.

Meine eigenen Erfahrungen mit Ho’oponopono waren glühend mit fast sofortigem Erfolg am Anfang, wenig Fortschritt für Monate danach und dann eine weitere Welle von solidem Erfolg – aber erst nachdem ich den sehr wichtigen Aspekt der Praxis verstanden habe.

Die gefundene Antwort gilt für jedes Vorgehen, die irgendeine Art von sich wiederholender Aktivität beinhaltet, und sie gilt auch für das Ho’oponopono-Reinigungsmantra.

Wenn Du das Ho’oponopono-Mantra hunderte Male mundlos murmelt – hat dies normalerweise fast keinen Effekt. Aus eigener Erfahrung, als ich „gedankenlos“ die reinigenden Worte wiederholte, habe ich weder gesehen noch gespürt. Hierdurch entsteht keine Reinigung.
Hier nun die Art und Weise, wie unser Gehirn und unser Verstand arbeiten – wenn wir mit einer sich wiederholenden Aufgabe konfrontiert werden (wie z.B. das Ho’oponopono Putzen), versucht unsere Trägheit des Bewusstseins, diese Aufgabe an das Unterbewusstsein zu delegieren, um damit so schnell wie möglich zum „aktiven Denken“ zurückzukehren. Ist Dir aufgefallen, dass Du Dich manchmal selbst erwischst, wenn Du Ho’oponopono reinigst? Du hast Dich gerade bewusstlos auf Autopilot gefangen. Dasselbe geschieht mit Meditation, wenn der Verstand sich im zufälligen Denken verliert.

Der Schlüssel ist Deine Präsenz. Dies ist die Macht der Gegenwart, von der Eckhart Tolle sprach, und es ist dasselbe wie „Achtsamkeit“ oder „Bewusstsein“, das von unzähligen spirituellen Lehrern und Heilern gelehrt wird.

Und * das * ist der Hauptunterschied zwischen dem „hirnlosen“ Ho’oponopono Üben und dem „aktiven Ho’oponopono“. Dein Bewusstsein ist aktiviert und arbeitet mit Dir und dem ganzen Universum zusammen, während Du Wörter mit Deinen Augen gedankenlos schnell wiederholst.

In dem Moment, in dem ich das Licht des Bewusstseins in meiner Ho’oponopono Reinigungspraxis anschaltete, begannen sich die Dinge zu verbessern und oft sehr schnell.

Wie fügen wir das Licht der Präsenz in den Ho’oponopono Praktiken hinzu?

Es ist nicht schwer – Du musst nur das Bewusstsein für Deine Gefühle, Deinen inneren emotionalen Zustand während der Reinigung bewahren. Zum Beispiel, wenn etwas Deine Negativität auslöst – dann fühlst Du es innen – fange dann an zu „putzen“ und sei Deiner inneren Energie, Deiner inneren Gefühle, Deines inneren emotionalen Zustandes bewusst. Du leuchtest das Licht Deines Gewahrseins in Dein inneres Wesen und gleichzeitig reinigst Du mit der Hilfe von Ho’oponopono – dann eine Petition an die Göttlichkeit senden, um Deinen ursprünglichen, vollständig ausgeglichenen Zustand wiederherzustellen. Wenn Du „Ich liebe dich“ sagst und Dir bewusst Deiner inneren emotionalen Energie bewusst bist, findet die Transformation statt. Du kannst es auch tun, wenn Du Dich glücklich fühlst. Das Universum liebt es, Dich zu umarmen und mit Dir zu kooperieren, ungeachtet des emotionalen Zustands, in dem Du Dich befindest.

Versuche Deinen inneren Emotionen mit Achtsamkeit zu begegnen, dies ist eine sehr wirkungsvolle Ergänzung zu Deiner Praxis, um Dir zu helfen, innere Energie „Fehler“ aufzulösen.


Gehe mit dem Ho’oponopono Mantra in Resonanz – hier eine sehr schöne 9min. Version:

und hier eine sehr schöne 3 stündige Ho’oponopono Mantra Version zum Entspannen, Meditieren oder Einschlafen:


Solltest Du mit Ho’oponopono wahre Wunder erlebt haben, kannst Du uns dies gerne mitteilen …

Von Herzen,
Martin


 

Rechtes Leben & Fülle – Wegweisungen

Die meisten Menschen tragen viele Masken. Die Erziehung, die Schule oder die Gesellschaft haben uns mit Reglementarien überschüttet und uns unbemerkt eine Maske nach der anderen aufgesetzt. Menschen sind nicht mehr sie selbst, die sind ein Ergebnis der Programmierungen und Suggestionen, der sie ein Leben lang ausgesetzt waren.

Hörbuch Deutsch, Neale Donald Walsch

Und wenn es für Menschen zu schmerzhaft wird, in dieser Welt der Masken zu leben, meist im Alter ab 40, Ende 30, dann beginnen Sie, sich selbst besser kennen zu lernen.

Sie besuchen dann Persönlichkeitsseminare, lesen Erfolgsbücher oder beschäftigen sich mit Spiritualität, nur um Maske für Maske los zu werden und am Ende wieder sie selbst zu sein.

Authentisch sein. So zu sein, frei von allen Programmierungen, wie wir alle als kleines Kind auf die Welt angekommen sind… positiv, fröhlich, frei…
Authentisch können Sie sein, wenn sie wissen, wer sie sind. Authentisch können Sie sein, wenn Sie wissen, welche Eigenschaften, welche Werte Sie verkörpern. Authentizität kommt vom Wortstamm her von Author – Autor. Wenn sie authentisch sind, haben sie für sich, als Autor ihres Lebens bewusst festgelegt, welcher Mensch Sie im Leben sein wollen. Sie haben bewusst für sich entschieden, welche Eigenschaften sie verkörpern, was ihnen wichtig ist.

Das ist so wichtig zu wissen, weil diese Werte dienen ihnen als Basis, als Grundlage für jede Entscheidung in ihrem Leben. Nur wenn Sie wissen, wer genau sie sind, wofür Sie einstehen, haben Sie immer und zu jeder Zeit ein festes Fundament, das ihnen sagt, was für Sie richtig ist und was nicht.

Sie können nur dann authentisch sein, wenn Sie genau für sich wissen, was Authentizität für sie bedeutet. Das macht ihr Leben klarer. Das lässt sie ihren Instinkt hören, ihre innere Stimme. Das lässt Sie die Verbindung zur schöpferischen Intelligenz spüren… Das macht sie sogar unabhängig von der Meinung anderen Menschen.

Genau zu wissen, wer sie sind, macht sie frei… Genau zu wissen, für was sie als Mensch in diesem Leben einstehen, erfüllt sie mit tiefer Sicherheit und Klarheit. Und diese innere Sicherheit, diese Klarheit strahlen Sie dann nach aussen.

Viel Freude beim Anhören,

Euer Martin


 

Freundschaft mit Gott – Neale Donald Walsch

Ein ungewöhnlicher Dialog … jetzt als eBook


Vorneweg – für Alle, für die das Wort „Gott“ sich „komisch“, „belegt“ oder „ungut“ anspürt – bitte einfach ersetzen mit „universelle Intelligenz“ – die Bücher von Neale Donald Walsch heben nichts mit Religion zu tun – höchstens mit Religio – Rückbesinnung auf das Wahre / Wirkliche …


„Danksagung“

Als Erstes und vor allem möchte ich wieder meinem besten Freund meinen Dank aussprechen – Gott.

Ich bin zutiefst dankbar dafür, dass ich Gott in meinem Leben gefunden habe, zutiefst dankbar dafür, endlich mit Gott Freundschaft geschlossen zu haben, und zutiefst dankbar für alles, was mir Gott gegeben hat – und mir als Chance, meinerseits zu geben, zuteil hat werden lassen.

Auf einer etwas anderen, wenn gleich nicht weniger himmlischen Ebene, ist meine
Freundschaft mit meiner Partnerin und Ehefrau Nancy angesiedelt, die eine Verkörperung des Wortes -Segen« ist. Von dem Moment an, in dem wir uns begegneten, war und bin ich in jedem Augenblick gesegnet.

Nancy ist eine erstaunliche Person. Sie strahlt aus dem innersten Herzen ihres Wesens stille Weisheit, endlose Geduld, tiefes Mitgefühl und die reinste Liebe, die ich je erfahren habe, aus. In einer Welt der gelegentlichen Dunkelheit ist sie eine Bringerin des Lichts. Sie zu kennen heißt, mit jedem Gedanken wieder vereint zu sein, den ich je über alles, was gut und freundlich und schön ist, hatte; wieder vereint zu sein mit jeder Hoffnung, die ich je in Bezug auf eine sanfte und unterstützende Kameradschaft hegte; wieder vereint zu sein mit jeder Phantasie, der ich mich je über wahrhaft liebende Liebende hingab.

Willkommen zu diesem Augenblick => weiterlesen im E-Buch

Bitte etwas Ladezeit gewähren 🙂

Die Geisteskrankheit der Menschheit

Er ist nicht mehr zu übersehen – der Wahnsinn der UNS Menschen umgibt.

Warum ist das so? Wo kommt er her? Wer hat etwas davon? Wie kann ich damit umgehen? und zu guter Letzt – wie komm ich da heil raus?

Eckhard Tolle hat hierzu klare Worte, klare Erkenntnisse und benennt die Ursache sowie die Lösung(!) … sehr Aufschluss- & hilfreich.

Ich glaube daran – es ist zu schaffen – wir leben in einer äußerst interessanten Zeit – in der mehr Möglich ist als je zu vor – fangen wir an, UNS selbst besser zu verstehen (!)

HerzensGrüße,

Martin

Verbreitet dies! Wöchentliche Aufstiegsmeditation

Re-blogged from http://transinformation.net

Es ist weiterhin Zeit zum Handeln! Es ist Zeit, das Schicksal unserer Welt in unsere eigenen Hände zu nehmen! Wir sind uns einig, dass der Prozess der planetaren Befreiung zu lange dauert. Hier ist unsere Chance, den Prozess gemeinsam zu beschleunigen. Deshalb aktualisieren wir unsere Wöchentliche Eventmeditation und wandeln sie in die Wöchentliche Aufstiegsmeditation, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, damit sie sich mit uns verbinden.

Verbreitet dies! Teilt es weltweit! Veröffentlicht dies bitte über eure Websites und Blogs. Ladet spirituelle Gruppen ein, sich uns anzuschliessen. Wenn ihr Zugang zu alternativen Medien habt, könnt ihr ihnen dies senden. Ihr könnt eine Facebook-Gruppe für die lokale Gruppe von Menschen kreieren, die dies in eurem Teil der Welt gemeinsam tun. Wir brauchen ebenfalls eine Hauptfacebook-Gruppe für diese Mediation. Ihr könnt ein Video dafür erstellen und es auf Youtube veröffentlichen.

Wissenschaftliche Studien

haben die positiven Auswirkungen von Massenmeditationen auf die menschliche Gesellschaft bestätigt, somit wird jeder von euch, der an dieser Meditation teilnimmt tatsächlich helfen, uns allen das Event näher zu bringen:

thespiritscience.net/2015/06/18/studies-show-group-meditation-lowers-crime-suicide-deaths-in-surrounding-areas

worldpeacegroup.org/washington_crime_study

Diese Meditation hilft den Lichtkräften, die Energie des Lichtes auf der Oberfläche des Planeten zu verankern, das Lichtgitter zu verstärken, welches benötigt wird, um den Prozess des Aufstiegs zu beschleunigen. Die Anzahl der Menschen, die diese Meditation tatsächlich tun, ist der allereinflussreichste Faktor in der Macht der menschlichen Oberflächenbevölkerung zur Beschleunigung des Prozesses.

Wir werden unsere Meditation jetzt auf 4.00 h GMT jeden Sonntag verschieben, um den Menschen in Asien zu ermöglichen, mit uns zusammen zu meditieren. Wir meditieren stets um 4.00 h GMT jeden Sonntag, und zwar unabhängig von Winter- / Sommerzeit [das heisst in Mitteleuropa um 18.00h zur Sommerzeit / 17.00h zur Winterzeit]. Hier könnt ihr eure lokale Zeitzone konvertieren:

worldtimeserver.com/convert_time_in_UTC

oder hier:

timezoneconverter.com/cgi-bin


Anleitung:

1. Verwendet eure eigene Technik, die euch zu einem entspannten Zustand des Bewusstseins bringt. 2. Äussert eure Absicht, diese Meditation als Werkzeug zu benutzen, um den Prozess des Aufstiegs für den Planeten Erde und seine Bewohner zu beschleunigen.

3. Visualisiert eine Säule aus Licht, die von der Galaktischen Zentralsonne ausströmt, dann durch alle Punkte des Lichts in unserem Sonnensystem geht und dann durch euren Körper zum Mittelpunkt der Erde fliesst. Visualisiert eine weitere Säule des Lichtes vom Mittelpunkt der Erde aufsteigend, nach oben durch euren Körper und weiter nach oben in den Himmel durch alle Wesen des Lichts in unserem Sonnensystem und in unserer Galaxie. Ihr sitzt nun innerhalb von zwei Säulen des Lichts, das Licht fliesst gleichzeitig aufwärts und abwärts. Haltet diese Säulen des Lichts für ein paar Minuten aktiv.

4. Jetzt visualisiert dieses Licht als einen Regenbogen-Wirbel, der sich über die gesamte Erde hinweg ausbreitet und dann durch das gesamte Sonnensystem, dabei alle Dunkelheit und die Anomalie entfernend, die Matrix auflösend und Glück, Fülle, Frieden und Liebe zu allen Wesen innerhalb unseres Sonnensystems bringend.

5. Visualisiert die vollständige Offenlegung und massiven Informationsfreigaben durch die Massenmedien über die ausserirdische Präsenz und die Geheimen Weltraumprogramme . Visualisiert die Schaffung des neuen fairen Finanzsystems für jedermann. Visualisiert den Erstkontakt mit positiven ET-Rassen. Visualisiert, dass das Event stattfindet und der Planet Erde endlich befreit wird.


An dieser Stelle möchte ich noch auf eine weitere, geführte Audio-Fassung in Deutsch für die wöchentliche Aufstiegsmeditation veröffentlichen:

Dem Licht die Zukunft!

Herzensgrüße,

Martin

Bewusstsein vs. der „Nahrung“ in Deinem Leben

Wir alle haben für diese Welt einen Körper aus Milliarden von Zellen geschenkt bekommen, der uns jeden Tag ermöglicht dieses Leben auf unserer Erde zu erfahren. In unserer Verantwortung liegt es gut für Ihn, gut für Uns zu sorgen. Dazu gehören lediglich nur 5 Dinge. Einmal die Grundbedürfnisse wie saubere Luft, sauberes Wasser, einen (strahlend blauen Himmel mit) Sonnenschein dazu noch die täglichen Lebensmittel und auch sehr wichtig, stets die richtigen, positiven, wohlwollenden Gedanken für uns selbst.

In diesem Artikel möchten wir uns nun dem Grundbedürfnis des Essens widmen.

Wie sieht es aus mit Deiner Wahrnehmung bezüglich Deines alltäglichen Essens?

Hast Du da schon einmal hingeschaut und hinterfragt? Oder ist hier noch alles beim „Alten“ so wie es immer schon war? In dem Moment, ab dem Du hinschaust und anfängst Deine Essgewohnheiten und Deine liebgewonnenen Nahrungsmittel zu hinterfragen, kann es sehr schnell recht spannend werden(!) … und die Frage nach den richtigen Lebensmitteln für Dich und Dein Leben ist bei weitem oftmals nicht einfach zu beantworten.

Grundsätzlich kann man sagen, dass wenn Du von Nahrungsmittel auf Lebensmittel umsteigst schon einmal einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung unternimmst. Du fragst Dich was ist der Unterschied? … nun, Lebensmittel sind all die Dinge die das Leben transportieren und damit Dich und Deinen Körper unterstützen – Nahrungsmittel hingegen, transportieren keine Lebendigkeit(!) diese sorgen nur für ein Völlegefühl und belasten mehr als dass, sie Dir guttun. An dieser Stelle kannst Du Dir nun auch den Sinn des Fleischverzehrs durch den Kopf gehen lassen – denn, kann totes Fleisch Leben transportieren?

Wenn Du den Gedanken weitergehst, dann wird Dir sehr schnell auffallen, dass, alles im Endeffekt Energie trägt, bzw. Energie darstellt. Lebensenergie ist hochschwingende Energie, die Dir und Deinem Körper guttut. Nieder schwingende Energie hingegen belastet Deinen Körper … was hat z.B. das hochglanz verpackte Stück Fleisch so die letzten Augenblicke im Leben erlebt? – welche Energie trägt es? Aber es geht hier nicht nur um Tiere, genmanipulierter Mais und Soja oder mit Pestiziden belastetes Obst und Gemüse ist ebenfalls nicht sehr hoch schwingend.

Und wenn Du das nächste Mal im Supermarkt vor einem Regal stehst, dann mache Dir bitte bewusst, dass alles was vor Dir in den Regalen steht nur deswegen dort steht, da es einen Gewinn abwirft – würde es das nicht mehr tun wird es die längste Zeit dort gestanden haben. Du wirst Dich sehr schwer tun etwas zu finden das produziert wurde damit es Dir gut tut(!). Hier eine kleine Faustformel – schau auf die Zutatenliste – findest Du dort Dinge die du kaum aussprechen kannst, dann hat das mit Natürlichkeit nichts mehr zu tun. Und, wenn mehr als 4 verschiedene Zutaten darin sind – dann lass es stehen.

Ich erwähnte ja schon, dass es recht schnell spannend werden kann – denn die Frage „WAS UM ALLES IN DER WELT KANN ICH DANN NOCH ESSEN?“ folgt auf den Tritt. An diesem Punkt angekommen, die Aufmerksamkeit auf dieser Frage, verlangt nun nach einer Lösung bezüglich richtigem, ursprünglichem Essen.

Gibt es so etwas überhaupt?

– wie weit muss ich zurück gehen um eine Antwort dazu zu erhalten? Auf dieser Suche fand ich eine, für mich sehr überraschende, Antwort – das Buch Heliand, Evangelium des vollkommenen Lebens. Es ist nun schon etwas über 2000 Jahre alt, aber auch schon damals hatten die Menschen ihr Problem mit dem RICHTIGEN Essen. In diesem „Evangelium“ wird zunächst die „Verspannung“ erläutert in der sich die Menschen damals befanden und dann ein Ausweg, über die Reinigung hin zu rechtem Essen, aufgezeigt. Hier der LINK zum pdf.

Somit kann ich es Dir nur empfehlen, wenn Du auf der Suche bist nach Antworten zu rechtem und ursprünglichem Essen.

Wünsche Dir viel Spass und viele neue Erkenntnisse,

Martin

Bewusstsein vs. LEBENS-Mittel (!)

Hallo Leute ! Diese Blog-INFO find ich so interessant und wertvoll, dass ich sie gleich hier auf meiner Seite komplett re-geblogt habe!
Den original Blog findet Ihr hier unter PRAVDA-TV.com

Es geht nur einzig und alleine darum an WISSEN heran zu 
kommen, um dann mündig entscheiden zu können wie man mit 
sich selbst um geht (!) UND das WISSEN ist da - ursprüng-
lich hießen die Nahrungsmittel einmal Lebensmittel - und 
das deswegen, weil Sie im besten Sinne, das LEBEN für und
zu unserem Körper transportierten.

Essen, das Sie tötet: Entfernen Sie diese Lebensmittel von Ihrem Speiseplan

Jeden Tag verbrauchen wir Lebensmittel, von deren Herkunft und Einfluss auf unsere Gesundheit wir kaum etwas wissen. Manche gewöhnliche Produkte enthalten nicht nur zu viel Fett, Zucker oder Salz, sondern auch Gifte und Karzinogene.

Ärzte aus aller Welt stellten eine schwarze Liste der Lebensmittel zusammen, die in erster Linie vermieden werden sollten.

Wurstwaren (Schinken, Wurst, Würstchen und Ähnliches)

Wurstwaren enthalten Nitrite, die sie haltbarer machen und ihnen eine rosa Farbe verleihen. Der Zusatz soll aber einige Arten vom Verdauungskrebs begünstigen, warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Laut einer Studie, die im vorigen Jahr im medizinischen Fachmagazin „Thorax“ veröffentlicht wurde, kann der Zusatz außerdem eine Rolle bei der Entzündung der Atemwege spielen.

Rotes Fleisch

Auf der Basis von mehr als 800 Studien stufte die Internationale Agentur für Krebsforschung, eine WHO-Einrichtung, 2015 rotes Fleisch – darunter auch Schweine- und Kalbfleisch – als „wahrscheinlich kanzerogen“ ein. Die Frage sei aber nach wie vor strittig (Teufelskreis Nahrung: Wenn durch gezielte Ausbeutung von Tier und Natur Lebensmittel krank machen (Videos)).

Feines Weißmehl

Weißmehl enthält Kohlenhydrate in Massen und erhöht schnell den Zuckerspiegel im Blut. Das fördert das Wachstum und die Verbreitung von Krebszellen, auf diese Weise steigt das Risiko von Brustkrebs bei Frauen. Verbraucher sollten Vollkornmehl bevorzugen, beispielweise Quinoa, Gerste oder Mandelmehl, berichtet das Portal Santé+.

In Mikrowellen zubereitetes Popcorn

Die Verpackung des Popcorns, das in einer Mikrowelle zubereitet wird, enthält perfluorierte Carbonsäure (PFCA). Einer Recherche der University of Toronto zufolge können dessen Verbindungen Unfruchtbarkeit und Krebs hervorrufen (Verbannen Sie die Mikrowelle!).

Alkohol

Alkoholgenuss ist ein entscheidender Faktor für das Entstehen mehrerer Krankheiten. Laut der medizinischen Zeitschrift „Cancer Journal for Clinicians“ begünstigt Alkohol Mundhöhlen- und Mundrachenkrebs bei knapp der Hälfte der betroffenen Männer und bei ungefähr einem Viertel der betroffenen Frauen.

Süße und kohlensäurehaltige Getränke

Limonaden enthalten bekanntlich größere Mengen von Zucker (Pfui: Rezept von Nutella wieder verändert – hellere Farbe und höherer Zuckergehalt) und taugen kaum für diejenigen, die abnehmen wollen. Sie können aber außerdem das Krebsrisiko erhöhen, schreibt „American Journal of Clinical Nutrition“.

Es handelt sich um Lymphdrüsen- und Blutkrebsrisikos sowie um Prostatakrebs bei Männern. Der Zeitschrift nach gehören Männer, die täglich eine Dose kohlensäurehaltiger Getränke trinken, der Risikogruppe an (Aspartam – der bittersüße Langzeitkiller in Ihrer Cola, Pepsi, im Kaugummi …).

Chips

Nicht nur Zucker, sondern auch Salz birgt Gefahr in sich. Wer ohne Maß Chips und andere schnell zubereitete Lebensmittel isst, setzt sich einem erhöhten Risiko von kardiovaskulären Erkrankungen, Krebs und Diabetes aus. Geräucherte und gebeizte Lebensmittel erregen ebenfalls Besorgnis.

Konserve

Tomaten, Thunfisch oder Sauerkraut: Konservendosen, eine praktische Verpackung für diverse Lebensmittel, bergen ein Gesundheitsrisiko in sich. Das zeigt nun eine Studie des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Mehr als die Hälfte der getesteten Produkte waren mit BPA belastet. Es könne bereits in geringen Mengen das Hormonsystem stören und zu Prostata- und Brustkrebs, Diabetes-Typ-2, Unfruchtbarkeit und Übergewicht führen.

Zuchtlachs  

Fische aus Fischfarmen enthalten oft Chemikalien, Antibiotika, Pestizide und andere Krebserreger. Zuchtlachs ist außerdem oft arm an Omega-3-Fettsäure, zeigt dafür ein erhöhtes Niveau von Methylquecksilber und kanzerogenen Dioxinen, warnt das Portal Medizin-Transparent.

Fazit: Denkt daran – Ihr seit und werdet was Ihr esst (!)

Literatur:

UND hier noch so viele weitere coole LINKS zum Thema „ESS-BAREM“ und Ähnlichem … an WISSEN mangelt es nicht – es könnte lediglich im ersten Moment etwas unangenehm werden – aber daraus erwächst immer STÄRKE …!

Weitere Artikel:

Und nun, nicht den Mut verlieren – hinsehen – aufwachen und sich neu entscheiden – in diesem Sinne – viel Spass und Kurzweil,

Euer Martin

Bewusstsein vs. dem Leid in Deinem Leben

Warum wirst Du mit so viel Leid in Deinem Alltag konfrontiert?

Wie sieht es mit Deinem Bewusstsein vs. dem Leid in Deinem Leben aus?

Nichts auf dieser Welt passiert einfach nur so zufällig (!) – alles hat seinen Sinn und alles im Außen, was Du wahr nimmst, hat auch irgendwo mit Dir selbst zu tun. Solltest Du noch zu denjenigen Menschen gehören, welche die Nachrichten täglich verfolgen, Fernseher schauen oder Radio hören, dann kannst Du wahrnehmen, dass Du täglich mit Leid konfrontiert wirst. Es gibt fast keine Nachrichten in denen es nicht um Mord & Todschlag oder zumindest um Intrigen geht.

All diese Informationen machen ein Stück Deines Alltages aus, sicherlich hat man sich mittlerweile daran gewöhnt – wie an so vieles. ABER, hier nochmal zurück zum Anfang – alles was Dir in Deinem Leben begegnet hat auch indirekt mit Dir zu tun … und wenn Du Dir darüber einmal Gedanken machst fängt es an, spannend zu werden.

Es kann nur Leid in Dein Leben kommen, wenn Du Leid in Deinem Leben erzeugst … Schaue Dir einmal an mit wieviel Leid Du in Deinem Alltag konfrontiert wirst – ist es wenig, nur ab und zu im Radio, oder ist es schon sehr heftig, hörst Du nur noch „Schreckens-“meldungen?

Möchtest Du etwas in dieser Welt verändern, zum Besseren wenden?

– dann hast Du hier eine einzigartige Möglichkeit, Dein – oftmals „unbewusstes“ Handeln Dir genauer anzuschauen. Ausgehend von der Tatsache des Resonanz-Prinzips, das besagt, dass alles was Dir im Leben begegnet Du selbst angezogen, erzeugt hast, kannst Du nun Deinen Alltag unter die Lupe nehmen. Frage Dich – WIE und WO erzeuge ich mit meinem Verhalten, oftmals „nur“ im Kleinen, LEID auf dieser Welt?

Schaue Dir zum Beispiel Dein Essverhalten an, könnte es sein, dass Tiere wegen Dir Leid erfahren? Ich möchte dies hier nicht weiter ausschmücken, ich bin mir sicher, dass, wenn Du, mit offenen Augen, Dir diesen Bereich einmal etwas genauer anschaust, Dir einiges auffallen wird.
Oder wie schaut Dein Kauf-Verhalten bezüglich Kleidung aus? Könnten da Tiere darunter leiden, oder sogar Menschen in Dritt-Ländern die dafür ausgebeutet werden? Werde Dir dem Leid bewusst das Du täglich – bisher noch recht unbewusst, in die Welt trägst.

Solltest Du nun etwas erschüttert sein, so möchte ich Dir gerne noch die Tragweite des „normalen“, pflichtbewussten, funktionierenden Durchschnittsmenschen aufzeigen. Gehe einmal davon aus, dass mind. 80% von derzeit ca. 7-8 Milliarden Menschen täglich im Kleinen LEID produzieren. Wenn Du nun diese Energie aufsummierst, dann müsste sich eine unbewusste Leides-Energie ergeben, die gleichwertig der Aufsummierung aller derzeitigen Kriege und deren Leides-Energie gegenüber steht!

Somit möchte ich die folgende Aussage treffen:

Wenn WIR uns dem Leid im Kleinen bewusst werden und es 
jeden Tag aktiv verhindern, durch unser eigenes 
bewussteres Verhalten, werden die sinnlosen Kriege und 
deren Opfer alsbald von der Bildfläche verschwinden.

Ein Versuch wäre es wert, zumal es nicht gerade zu den edlen Eigenschaften gehört Leid in der Welt zu erzeugen.

Hier noch einen „Film-Tip“: Gott hat keine Raubtiere erschaffen

Und wer mit seinem Nachdenken noch weiter gehen will : Die gefälschte Bibel

Auch sehr interessant – ein eBook, dass es DIR schwer macht es bis zu Ende zu lesen, von Edgar Kupfer-Koberwitz: DIE TIERBRÜDER – eine Betrachtung zum ethnischen Leben – hier die Buchbeschreibung vom Buchrücken:

Dieses Buch handelt von Tieren und von Menschen. Es ist ein Buch über den tagtäglichen Umgang mit den Tieren. Es ist daher, so gesehen, ein Buch über den normalen Alltag der von den Menschen eingekerkerten und missbrauchten Tiere. Es ist aber ein Alltag, den wir Menschen weitgehend ausgeblendet haben. Eine Wirklichkeit, um die wir uns nicht kümmern. Edgar Kupfer- Koberwitz ist es mit diesem Buch gelungen, uns diesen grausamen Alltag wieder ins Bewusstsein zu bringen. Er bildet die Realität, und dabei auch die Gefühls- und Gedankenwelten von Menschen und Tieren, mit seinen schlichten, unaufgeregten Worten so scharf ab, wie es kaum ein Foto könnte. Dem Leser wird schlagartig klar: Die Wahrheit des „menschlichen“ Umgangs mit Tieren ist geprägt durch innere – erlernte – Gleichgültigkeit, Unachtsamkeit, Grausamkeit auf Seiten der Menschen, und tief empfundenes Leid auf Seiten der Tiere. Der Leser wendet sich aber nicht ab, wie es oft der Betrachter grausamer Bilder tut. Man ist einfach gefesselt von den Beschreibungen, weil sie direkt Herz und Verstand erreichen. Man erkennt seine eigenen Schwächen und Unachtsamkeiten ohne sich gegen diese Erkenntnis zu wehren. Im Gegenteil: Man ist froh, dass einem endlich die Augen geöffnet werden und man die notwendigen Konsequenzen daraus ziehen kann. Man ist zutiefst erfüllt von dem Wunsch, sofort bei sich selbst damit anzufangen und sich zu ändern. – Vielleicht sind die Beschreibungen von Edgar Kupfer-Koberwitz auch deshalb so authentisch, weil er selbst unter den Nazis über vier Jahre in einem KZ verbringen musste.

Oder eine Seite die sich mit diesem Thema ebenfalls auseinander setzt: Christen für Tiere

Viel Spass beim Entdecken und eine wundervolle Vorweihnachtszeit wünscht Euch Euer

Martin