Pragmatische Esoterik – Der kleine Weg zum großen Selbst

„Jeder Mensch ist erleuchtet – nur die Meisten wissen es nicht …“

Vera F. Birkenbihls Vortrag „Pragmatische Esoterik“ aus dem Jahr 1993 – momentan schon ganze 25Jahre alt(!) – bringt immer noch sehr viel Licht ins „Dunkel“ … in die Grundlegenden-Dinge die vielen von UNS immer noch nicht Wirklich bewusst sind. Solange es noch Kriege, Neid und Missgunst gibt, ist dieser Vortrag so aktuell wie eh und je. Vera F. Birkenbihl bringt uns die Welt, die wirkliche Welt, in der wir leben mit all ihren Tücken auf eine sehr unterhaltsame und leicht verständliche Art und Weise näher.

Das Motto Ihres Vortrages lautete:

„Kühner als das Unbekannte zu erforschen kann es sein
Bekanntes zu bezweifeln.“
von Kaspar

Wahrnehmung und Wirklichkeit können auf einfachste Weise sehr weit entfernt voneinander liegen. Ihre Erklärungs-Beispiele und „Gleichnisse“ lassen nicht nur verstehen, sondern regen in sehr hohem Maße zum Nachdenken an. Ihr Vortrag vom November 1993 (!) mit einer Länge von 01:39:52 ist wirklich sehr sehens- und hörenswert!


… hier noch das erwähnte Buch in ihrem Vortrag „Der Erleuchtung ist es egal wie du sie erlangst“ von Thaddeus Golas – als online eBook HIER  … oder als pdf-Download HIER.

Thaddeus Golas bietet einen ganz besonderen, unkonventionellen Zugang zur persönlichen Erleuchtung und Bewusstseinserweiterung. Golas gibt dem Leser keine speziellen Übungen oder Regeln, die befolgt werden müssen, um erleuchtet zu werden, sondern ermutigt ihn mit einfachen und undogmatischen Leitsätzen, den ganz individuellen Weg einzuschlagen: Denn jeder Mensch trägt den für ihn passenden Weg zur Erleuchtung bereits in sich.

In diesem Sinne – viel Spass auf Deinem eigenen Weg – herzlichst,
Martin


SOLLTE EINE VERLINKUNG NICHT MEHR FUNKTIONIEREN …
… WÜRDE ICH MICH ÜBER EINE INFO SEHR FREUEN – DANKE

TEILEN MIT:

... magst Du Deine Gedanken teilen?